Die Außenstelle Cottbus der bundeseigenen Autobahn GmbH zieht in ein Leag-Gebäude in der Hermann-Löns-Straße 33. Das hat der Vorsitzende der Geschäftsführung der Autobahn GmbH des Bundes Stephan Krenz am Mittwoch in Dissenchen bekannt gegeben. Die 2018 gegründete Gesellschaft übernimmt ab dem 1. Januar 2021 Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung, Finanzierung und vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen in Deutschland. Dadurch soll erreicht werden, schneller zu planen, direkt zu finanzieren und durch kostensparende Effizienzgewinne mehr zu investieren. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin.