Die Polizei informierte am Donnerstag über den Vorfall, der am Freitag gegen 17 Uhr ereignet hat. Demnach eskalierte in einem Supermarkt in der Cottbuser Hardenbergstraße ein kleiner Rempler.

Nach ersten Ermittlungen wurde ein 40-jähriger Mann türkischer Abstammung aus Versehen während des Einkaufens von einer Supermarkt-Mitarbeiterin angerempelt. Daraufhin verlangte der Türke lautstark eine Entschuldigung und Respekt. Im weiteren Verlauf eskalierte die Situation und der Mann schlug der 52-jährigen Angestellten mehrfach mit der Hand gegen den Kopf. Durch einen Zeugen konnten weitere Handgreiflichkeiten verhindert werden. Die Kriminalpolizei hat dazu die weiteren Ermittlungen aufgenommen.