ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Auftakt zu den Gaglower Hallenturnieren

Ab dem kommenden Wochenende ist die SG Groß Gaglow erneut Ausrichter der Gaglower Hallenfußball-Turniere. In allen Altersklassen werden an zwei Wochenenden die jeweiligen Turniere ausgetragen. Am Sonnabend, 3. Januar, ab 9 Uhr kämpfen die F-Junioren um den 9.

Wanderpokal. Mit dabei sind: der Kolkwitzer SV, Viktoria Cottbus, der SV Leuthen/Oßnig, der VfB Cottbus sowie zwei Teams des Gastgebers. Als Pokalverteidiger tritt Viktoria Cottbus an.
Ab 12 Uhr folgen die E-Junioren , die ihren 20. Sieger suchen. Um den Pokal spielen: der Kolkwitzer SV, der VfB Cottbus, BG Laubsdorf, der KSV Weißwasser, der FC Guben und die SG Groß Gaglow. Letzter Pokalsieger war der VfB Senftenberg, der nicht mehr antritt.
Um 15.30 Uhr beginnt das 18. Männer B-Turnier : Pokalverteidiger Willmersdorf trifft dabei auf die Vertretungen vom Kahrener SV, BW Schorbus, BW Klein Gaglow, TSV Cottbus, SV Leuthen/Oßnig, BW Spremberg und die Reserve des Gastgebers.
Am Sonntag, 4. Januar, beginnen die A- Junioren um 12 Uhr ihre Spiele. Zu diesem Turnier wurden folgende Teams eingeladen: Kolkwitzer SV, TSV Cottbus, VfB Cottbus, BSV Cottbus- Ost sowie der Pokalverteidiger vom Gastgeber.
Die Oldies aus der Altliga kämpfen ab 15.30 Uhr um den 19. Wanderpokal. Die SG Sielow steht vor der Aufgabe diesen Pokal zu verteidigen. Weiterhin spielen: BSV Cottbus- Ost, SG Sachsendorf, Motor Saspow, GW Cottbus, Viktoria Cottbus, Kolkwitzer SV und die SG Groß Gaglow.
Alle Turniere werden am Sonnabend und Sonntag in der Turnhalle der Poznaner Straße ausgetragen. (kuk)