| 02:34 Uhr

Aufregerthema ganz unaufgeregt

Der Wolf übt auf den Menschen eine besondere Faszination aus. Er ist meist Thema heftiger Debatten. Sven Hering

Der Cottbuser Stadtteil Merzdorf schrieb in den vergangenen Wochen nun auch Schlagzeilen - allerdings nur wegen des Erscheinens von Isegrim selbst. Es gab keine Bürgerinitiative, die sich gegen den Räuber stellte, keine Jäger, die auf den Abschuss drängten. Stattdessen setzte das Landesumweltamt auf Information. Broschüren wurden verteilt, Handynummern ausgetauscht, um sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten. Der Umgang mit dem nicht alltäglichen Gast verlief dermaßen unaufgeregt, dass dieser Fakt mehr als eine Randnotiz wert ist.