ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Astronomische Rückschau und Vorschau mit dem Teleskop

Am heutigen Freitag um 19.30 Uhr wird im Cottbuser Planetarium am Lindenplatz der aktuelle Sternhimmel des Monats Januar vorgestellt. Neben Planeten in den frühen Morgenstunden sind vor allem die Wintersternbilder interessant, die am Abend den Himmel beherrschen.

Unabhängig vom Wetter kann man sie im Planetarium unter fachkundiger Anleitung bewundern.
Das vergangene Jahr bot einige astronomische Höhepunkte, an die in der Veranstaltung erinnert wird. So zum Beispiel die „Minisonnenfinsternis“ , als am 8. Juni der Planet Venus als winziges Scheibchen vor der Sonne vorbeizog und er von Tausenden Astrofans fotografiert wurde. In diesem Jahr wird es wieder eine „richtige“ Sonnenfinsternis geben, bei welcher der Mond die Sonne teilweise verdecken wird. Wann das sein wird, was davon von Cottbus aus zu sehen ist und wo die besten Beobachtungsmöglichkeiten bestehen, das erfahren die Besucher ebenfalls heute Abend. Und sollten die Wolken aufreißen und einen Blick auf die Sterne erlauben, dann werden im Anschluss an die Veranstaltung die transportablen Teleskope des Planetariums auf der Terrasse aufgestellt. (pm/kg)