ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Artjom Dashjan holt Bronze bei Militär-EM in Estland

Vörn/Estland. Mit einer Bronzemedaille ist Artjom Dashjan vom Cottbuser Boxverein (CBV) von der Militär-Europameisterschaft in Estland heimgekehrt. Dabei verlor der Obergefreite sein Halbfinale gegen den Ukrainer Dimitri Kritschenkow nur sehr unglücklich. ski1

Nach einem 9:9-Unentschieden entschied lediglich ein Hilfspunkt des Kampfrichters über den Finaleinzug des Osteuropäers, zum Leidwesen des Cottbuser Boxers. "Alle Experten am Ring waren sich einig darüber, dass dies ein krasses Fehlurteil war", so Dashjans Heimtrainer Dietmar Schnieber.

Der zeigte sich außerdem enttäuscht darüber, dass für zwei seiner Schützlinge bei der deutschen U 21-Meisterschaft die Standortbestimmung vor der deutschen Meisterschaft ins Wasser fallen musste. Titelverteidiger Tom Tran nämlich wurde kampflos Meister, während Teamkollege Philipp Nsingi aufgrund der fehlenden betrieblichen Freistellung nicht antreten konnte. Zumindest Reso Toprak konnte sich bewähren.