| 15:46 Uhr

Archäologen haben ihre Arbeit beendet

FOTO: Kompalla
Cottbus. Nachdem die Archäologen am Ostrower Platz ihre Arbeit beendet haben, übernehmen nun wieder die Bauarbeiter. In den nächsten Wochen geht es dann auch an den Bau der Straßenentwässerung. Peggy Kompalla

In dem Bereich waren Teile des alten Ostrower Dorffriedhofes freigelegt worden. Die Archäologen dokumentierten und bargen mehr als 100 Skelette. Auf der östlichen Seite des Platzes sind bereits die Bordsteine gesetzt worden. Damit ist die künftige Gestaltung bereits gut ablesbar. Der Platz wird komplett umgestaltet. Er bekommt einen Spielplatz und neues Grün, die Straßen rundum werden erneuert. Parkplätze entstehen und Bäume werden gepflanzt. Ursprünglich sollten die Arbeiten noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Durch die Verzögerungen verschiebt sich der Termin nun bis ins Frühjahr.