Alles wurde fotografiert und dokumentiert und wird nun genauer untersucht.

"Um unseren ambitionierten Ablaufplan auf dem Stadthallenvorplatz halten zu können, werden wir ab sofort von Montag bis Freitag und in Ausnahmefällen auch am Samstag die von der Stadtverwaltung genehmigte tägliche Arbeitszeit von 7 bis 20 Uhr ausschöpfen", informiert Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG Lausitzer Wasser GmbH.