"Wir erwarten von den Amerikanern bei dieser Reise endgültige und verbindliche Schritte zur Umsetzung des Projektes", so Friese vor Reiseantritt. Auf der Tagesordnung: Der finanzielle Rahmen, Beteiligung oder Übernahme des Drewitzer Flughafens und die vertragliche Absicherung des Projektablaufes. (pm/pk)