ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Antiquar und Heimatforscher Walter Drangosch

Walter Drangosch
Walter Drangosch FOTO: Archivfoto:
Älteren Cottbusern noch wohl bekannt ist der Buchhändler, Antiquar und Heimatforscher, dessen Todestag sich heute zum 20. Male jährt. Der am 25. Juni 1899 in Cottbus geborene Kaufmannssohn Walter Drangosch war Absolvent des Cottbuser Gymnasiums. Archivfoto:

Danach nahm er eine Buchhändlerlehre auf und betrieb schließlich in der Berliner Straße 8 eine eigene Buchhandlung.
Viele Beiträge zur Geschichte der Stadt, ihren Menschen und Schicksalen entstammen seiner Feder. Er schrieb fünf Stadtführer und war selber einer, kenntnisreich und witzig. Seine bedeutendste Leistung waren die 1956 erschienene Pückler-Bibliographie (über 600 Titel) und die 1974 veröffentlichte Bibliographie zur Geschichte der Stadt Cottbus mit 1400 Titeln. Diese Werke sind auch heute noch für Forscher und Interessenten unentbehrlich. (hk)