Vor zwei Wochen wurden ebenfalls nur etwa 350 Beteiligte gezählt.

"Zukunft Heimat” hatte seit Herbst 2015 mehrfach im Spreewald gegen die Flüchtlingsaufnahme seit 2015 in Deutschland protestiert. Der Verein ist inzwischen mit Pegida in Dresden eng verbunden. Einer der Pegida-Gründer, Siegfried Däbritz, nahm an mehreren Demos in Cottbus teil. "Zukunft Heimat"-Chef Christoph Berndt trat als Redner bei Pegida in Dresden auf.