ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Anschaulich erzählt: Eine Geschichte der Nobelpreise

Cottbus. Eine Geschichte der Nobelpreise von 1913 bis 2016 erzählt Prof. Götz Seibold am kommenden Freitag an der BTU. red/hil

Begleitet wird er dabei von Dr. Olaf Gutschker vom Schülerlabor, der den Vortrag mit anschaulichen Experimenten untermalt. Thema ist der verlustfreie Stromtransport, der 1911 erstmals an Quecksilber entdeckt wurde. Das Phänomen lieferte in den letzten hundert Jahren Stoff für viele Nobelpreise. Freitag, 17. Februar, Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG) Hörsaal B. Beginn 17 Uhr.