| 01:04 Uhr

Anruf genügt nicht

Wer nicht wirbt, der stirbt. Deshalb hat die Beratungsstelle der Polizei neue Plakate drucken lassen, auf denen ihre Dienste angepriesen werden. Vorab suchten die Berater Beratung. Man hatte läuten hören, dass da möglicherweise eine neue Telefonanlage installiert werden könnte. Jan Gloßmann

Für den Fall wolle man natürlich die neue Telefonnummer plakatieren.
Nein, so der Bescheid, die neue Anlage sei nicht in Sicht. Schließlich handele es sich um Haushaltsmittel, und das Land habe ja kein Geld.
Gesagt, gedruckt, gestaunt. Auf den Plakaten war die Druckfarbe noch nicht trocken, da kam die neue Anlage. Anruf genügt eben nicht immer. In der Mauerstraße sind Interessenten aber immer noch an der richtigen Adresse.