(red/slu) Eine neu gegründete Selbsthilfegruppe mit dem Titel „Adipositiv“ trifft sich am 16. Oktober um 17 Uhr in der Cafeteria der Reha Vita in der Feigestraße 1. Darüber informiert Angelika Koal von der Selbsthilfekontaktstelle Rekis Cottbus. Bei Adipositas oder Fettleibigkeit gehe es nicht um ein Figurproblem charakterschwacher Menschen, sondern um eine anerkannte, chronische Erkrankung. Sie gehöre zum Kreis der hormonellen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten. In der Selbsthilfegruppe soll es vor allem um gegenseitige Unterstützung auf dem Weg in ein leichteres Leben gehen. Mit Hilfe der Ernährungsberaterin und anderen Therapeuten der Reha Vita soll ein inhaltsreiches und aktives Gruppenleben organisiert werden. Aus organisatorischen Gründen werde um vorherige Anmeldung bei der Selbsthilfekontaktstelle unter Telefon: 0355 543205 oder E-Mail: kontakt@selbsthilfe-cottbus.de gebeten.