Wie Uwe Rogin als Chef der Flugplatzbetriebsgesellschaft mitteilt, wird eine ganze Reihe von Fliegern erwartet. Das Angebot reicht dabei von einer Cessna über die Ultraleichtflugzeuge "Waldfink" und C42, dem Grob 115 sowie dem Piper 28 bis hin zum Segelflugzeug "Bociad". Auch ein Motorgleitschirm, der einen Passagier mitnehmen kann, wird erwartet. Piloten laden zu Rundflügen ein. ani/porWeitere Informationen:28. März, ab 13 Uhr, Verkehrslandeplatz Spremberg-Welzow