Anlass sei der Bürgerinformationstag am Sonnabend, 18. Oktober, teilt Peter Fromm vom Bergbaukonzern Vattenfall mit. An diesem Tag werde zudem ein neu gestalteter Aussichtspunkt für den Tagebau Cottbus-Nord eingeweiht. Siegfried Körber, Leiter Betrieb Tagebaue, werde ab 10 Uhr zur Entwicklung des Tagebaues Cottbus-Nord, zu den Planungen des Cottbuser Ostsees, zum Immissionsschutz und zu den Wasserverhältnissen sprechen. Zudem sei es möglich, an Fahrten in den Tagebau, in die Spreeaue und zum Aussichtsturm Merzdorf teilzunehmen sowie die Schutzpflanzungen und Willmersdorfer Kammerflur zu begehen. red/SvD