ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:05 Uhr

Eine Woche geschlossen
Gerichtskasse wegen Personalmangels zu

Cottbus. Das Amtsgericht Cottbus weist darauf hin, dass vom 15. bis 19. Juli die Zahlstelle/Kasse  geschlossen bleibt. Die Schließung sei aufgrund Personalmangels leider unausweichlich, so Amtsgerichtsdirektor Michael Höhr.

„Die Zahlstelle kann nur von gesondert geschultem Personal betrieben werden. Zudem sind Zugangsberechtigungen erforderlich. Solches Personal steht dem Gericht in dem genannten Zeitraum nicht mehr zur Verfügung“, erklärt Michael Höhr.

(red/pos)