ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Amt Burg Schmogrow weltweit im Netz

Denny Müller sitzt in seiner Freizeit am liebsten am Computer. Von seinem Hobby profitiert sein Heimatort Schmogrow. Dafür hat er eine Internetseite gebaut.
Denny Müller sitzt in seiner Freizeit am liebsten am Computer. Von seinem Hobby profitiert sein Heimatort Schmogrow. Dafür hat er eine Internetseite gebaut. FOTO: Foto: Elke Möbus
Eigentlich wollte Denny Müller nur einmal ausprobieren, wie eine Internetseite gebaut wird. Arbeit am Computer ist ein Hobby des 22-Jährigen aus Schmogrow. Das Ergebnis dieses Hobbys ist eine Seite über sein Heimatdorf. Morgen 19 Uhr ist wieder Chat auf www.schmogrow.de im Internet. Von Elke Möbus

„Irgendwas mit Computern“ möchte der gelernte Kaufmann für Bürokommunikation einmal machen. Derzeit hat er eine ABM-Stelle beim Diakonischen Werk in Cottbus und macht sich Gedanken, womit er danach Geld verdienen kann. Weg aus Schmogrow, wo er im Haus der Eltern wohnt, möchte er nicht unbedingt. Ihm gefällt es in dem kleinen Ort. Leben in einer Großstadt hingegen wäre nicht seine Sache. Er mag es lieber ruhig.
So richtig ruhig hat es Dennis Müller aber doch nicht, seitdem schmogrow.de da ist. Die Seite wird regelmäßig von ihm aktualisiert. Und es schauen auch immer wieder Schmogrower vorbei und bringen Material, welches untergebracht werden soll. Und so kommt es, dass Besucher der Internetseite jede Menge Bilder über Feste und anderer wichtige Ereignisse sehen können. Auch Videos - noch so eine Leidenschaft von Webmaster „Mulle, wie er sich im Netz nennt -“ dokumentieren das Zeitgeschehen. Gern melden sich auch Schmogrower und Nachbarn im Gästebuch. Denny Müller freut sich darüber, dass „seine“ Seite so gut angenommen wird.
Ortsbürgermeister Hubertus Brahmer lobt den Webmaster: „Das ist richtig gut für das Dorf.“ Er und Carsten Hänsel sowie Martin Mietling haben Zugriff auf die Seite und können so Informationen über die Gemeinde, die Jugend oder über den Fußball im Ort selbst schnell veröffentlichen. Geplant ist, dass auch Heimatgeschichte ihren Platz in der Internetpräsentation von schmogrow.de findet.
„Eigentlich ist es ja nichts Besonderes“ , sagt Denny Müller. Man müsse halt nur kreativ sein und ein paar Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer haben. Ein bisschen mehr als Grundkenntnisse hat er aber. Unter www.first-pc-aid.de bietet er gemeinsam mit Gleichgesinnten Hilfe, wenn jemand Ärger mit seinem Rechner hat.