ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:30 Uhr

Cottbus
Amalienstraße wird voll gesperrt

Cottbus. Ab Dienstag, 23. Januar, wird die Amalienstraße zwischen Karlstraße und Ewald-Haase-Straße voll gesperrt. Als Grund nennt die Verwaltung die Beiseitigung eines Kanaleinbruchs. Die Arbeiten sollen bis 9. Februar dauen.

Die Amalienstraße wird als Einbahnstraße aus Richtung Karlstraße kommend aufgehoben zur Sackgasse ausgeschildert. Ein Verlassen der Amalienstraße ist nur in Richtung Karlstraße möglich.