| 01:10 Uhr

Altligisten holten nach

Vor der Sommerpause holten die Altligisten noch einzelne Spiele nach. In der Süd-Staffel musste Spitzenreiter BG Laubsdorf seine erste Saisonniederlage beim SC Spremberg einstecken. Staffel Ost. Das Team von BG Gahry unterlag mit 0:5 der Elf vom TV 1861 Forst.

Die Tore für die Rosenstädter schossen: Handrow (3) und Kubis (2). Insgesamt war es eine einseitig geführte Partie, wo die Forster noch zahlreiche Chancen ausließen. In der Tabelle ändert sich nach dieser Partie nichts. Der TV 1861 Forst bleibt Vierter und Gahry Letzter.
Staffel Süd. Tabellenführer Laubsdorf war der Elf vom SC Spremberg erstmals in der Saison nicht gewachsen und verlor nach Toren der Spremberger Thiele und Drescher mit 0:2. In der auf hohen Niveau stehenden Begegnung boten beide Seiten viele sehenswerte Szenen. In der Schlussminute vergaben die SCS-Kicker ihre Chance zum 3:0, da sie einen Strafstoß nicht unterbrachten. In der Tabelle führt Laubsdorf mit fünf Punkten vor Groß Gaglow und der SC Spremberg ist nun Dritter.
Staffel West. Die SG Burg gewann ihr Nachholspiel in Werben mit 2:0 und kletterte daher auf den 3. Tabellenrang. An der Spitze weiterhin Sielow vor Großräschen. Der Kolkwitzer SV fertigte das Team aus Dissen mit 8:1 ab. Obwohl die Dissener mit 0:1 (Sieg) führten und bis zum Ausgleich ein ebenbürtiger Gegner waren, brachen sie dann völlig ein und der KSV hatte freie Bahn. Die Kolkwitzer Tore schossen: Handrek (4), Kaiser (2), Lehmann und Kotzerke. Nach diesem Sieg sind die Kolkwitzer nun auf dem siebten Platz gelandet. (kuk)

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE