ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Alte Instrumente erklingen beim Theaterbrunch

Christian Möbius. Foto: Kross
Christian Möbius. Foto: Kross FOTO: Kross
Cottbus. Zum nächsten Theaterbrunch lädt das Staatstheater Cottbus am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr in das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus ein. red/dst

Der Brunch im Kunstmuseum auf der Mühleninsel ist längst eine feste Größe auf der Sonntagsspeisekarte Cottbuser Familien. Wenn der erste Hunger gestillt ist, öffnet die Museumswerkstatt für alle ab 5 ihre Pforten. Unter Anleitung wird fachmännisch gebastelt und gemalt.

Den Größeren und ihren Eltern bieten die Künstler des Staatstheaters Cottbus Kostproben aus neuen Arbeiten. Zum 2. Theaterbrunch spricht Konzertdramaturg Bernhard Lenort mit Chordirektor Christian Möbius und weiteren Gästen über das Spielen auf historischen Instrumenten, wie es das Bach Consort pflegt, über die Freude am gemeinsamen Singen und das nächste Konzertprogramm. Live zu hören sind der Kammerchor der Singakademie und das Bach Consort. Der Theaterbrunch endet mit einer Führung durch das Museum, in der die neueste Ausstellung vorgestellt wird.

Karten gibt es an der Infothek im Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0355 49 49 40 40.