| 02:33 Uhr

Altanschließer: Stadt hat bisher 24 Millionen zurückgezahlt

Cottbus. Die Stadt Cottbus hat bis Ende April 4225 Bescheide über die umstrittenen Kanalanschlussbeiträge bearbeitet und laut Stadtsprecher Jan Gloßmann etwa 24 Millionen Euro zurückgezahlt. Insgesamt gibt es etwa 10 100 bestandskräftige Bescheide für sogenannte Altanschließer. Daniel Steiger

Alle Bescheid-Empfänger mit bestandskräftigen Beitragsbescheiden müssen nach der Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung einen Antrag auf Rückerstattung stellen. Dieser ist laut Stadt Voraussetzung für die spätere Auszahlung. Nicht bestandskräftige Bescheide werden bereits seit dem vergangenen Jahr erstattet.