ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Advent-Premiere in Burg

Burg. Beim Burger Adventsfest am Wochenende ist die Laienspielgruppe Bludniks erstmals aufgetreten.

Die sieben Mädchen und ein Junge proben im Rahmen des Ganztagsschulprojekts an der Burger Grundschule.

"Wir wollen Geschichten aus dem Spreewald erzählen, sorbische Sagengestalten sollen lebendig werden", erklärte Leiterin Bärbel Schubert das Motto der "Irrlichter", so der Ensemble-Name in der Übersetzung aus dem Wendischen.

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt auf dem Burger Adventsfest erzählten die Mädchen und Jungen eine Weihnachtsgeschichte aus dem Spreewald. Dafür erhielten sie viel Applaus. "Jetzt bin ich aber froh, dass wir es geschafft haben. Ich hatte ganz schön Angst, den Text zu vergessen", sagte Darstellerin Sarah Marrack danach. Nadine Schubert, die bereits Erfahrungen als Sagengestalt-Darstellerin bei Festen der Burger Heimatstube gesammelt hatte, erklärte: "Das war schon eine große Herausforderung. Alles musste im Zusammenspiel klappen."

Die Bludniks treten am 13. Dezember auf dem Cottbuser Weihnachtsmarkt auf der Altmarktbühne auf. ju