| 02:32 Uhr

A 15 musste mehrfach gesperrt werden

Forst. Bei dem Unfall auf der A 15 zwischen Roggosen und Forst ist am Donnerstagnachmittag ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und so heftig gegen die Schutzplanke geprallt, dass beide Insassen Verletzungen davontrugen (die RUNDSCHAU berichtete). Der 73-jährige Fahrer und seine 69-jährige Ehefrau wurden ins CTK gebracht. red/js

Der Wagen musste von einem Kran aus der Schutzplanke gehoben werden, in die sich das Wrack verkeilt hatte. Zeitweilige Sperrungen sorgten bis etwa 19 Uhr für Behinderungen.