Demnach hat die Verwaltung bislang rund 2,8 Millionen Euro an die Grundstückseigentümer zurücküberwiesen. Alle eingezahlten Altanschließer-Beiträge belaufen sich auf rund 75 Millionen Euro.