Bildergalerie 9. Oktoberfest in Cottbus

Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
Zünftige Wiesn-Stimmung gab es am Sonntag auf dem Cottbuser Altmarkt .Fröhlich feierten bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt mit der Livemusik der Band „NaUnd" bei reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
.Zünftige Wiesn-Stimmung auf dem Altmarkt .Fröhlich feierten am Sonntag bei ungewöhnlichen sommerlichen Temperaturen rund 600 Gäste beim 9. Cottbuser Oktoberfest des Gasthauses Brau & Bistro im großen Festzelt auf dem Cottbuser Altmarkt mit der Livemusik der Band "NaUnd", reichlich Bier, Brezeln und vielen weiteren bayrischen Spezialitäten. In diesem Jahr hatte der Stadionsprecher des FC Energie Cottbus, Benjamin Hantschke, die Ehre, das 50-Liter-Paulana-Wiesn-Bierfass anzustechen. Er schaffte es mit drei Schlägen, das Fass anzustechen. Die Gäste schunkelten und tanzten was das Zeug hielt und feierten bis in die Abendstunden hinein fröhlich ihr diesjähriges Cottbuser Oktoberfest.
© Foto: Michael Helbig
Bilder-Galerie / 14. Oktober 2018, 13:37 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.