| 02:35 Uhr

60 Kooperationspartner für duales Studium an der BTU

Cottbus. 60 Unternehmen sind im Rahmen des Projektes "Duale Studienangebote in den Ingenieurwissenschaften" Partner der BTU. Prof. red/pos

Matthias Koziol, Vizepräsident für Lehre und Studium, hat kürzlich den 60. Kooperationsvertrag mit der Uesa GmbH in Uebigau-Wahrenbrück (Elbe-Elster), ein mittelständisches Unternehmen der Energiebranche, unterzeichnet.

Die BTU bietet gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern duale Studienmöglichkeiten im universitären Studiengang Bauingenieurwesen in Cottbus ebenso wie in den fachhochschulischen Studiengängen Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen in Senftenberg an. Für das kommende Wintersemester 2017/2018 gebe es noch freie Plätze, informiert die Universität. Vorteile bestehen unter anderem in der finanziellen Absicherung während des Studiums sowie in der hohen Chance auf Übernahme aufgrund der Bindung an die Unternehmen bereits während der Studienzeit. Durch die Verzahnung von Theorie und Praxiserfahrung werden die künftigen Fachkräfte passgenau auf die Aufgaben in den Unternehmen vorbereitet.

www.b-tu.de/duales-studium