| 16:33 Uhr

29-jähriger Cottbuser in Gewahrsam genommen

FOTO: Gerhard Seybert
Cottbus. Die Polizei hat am Montag gegen 10 Uhr in der Thiemstraße einen 29-jährigen Cottbuser in Gewahrsam genommen. Der polizeilich bekannte Mann war mit der Auskunft einer Mitarbeiterin einer Rentenversicherung nicht einverstanden, woraufhin er in seiner Wut eine Tür beschädigte und versuchte, gegenüber der Mitarbeiterin handgreiflich zu werden. red/pos

Auch den eingesetzten Beamten widersetzte er sich gewaltsam. Diese nahmen einen Drogenvortest vor, der positiv auf Amphetamine und Cannabis reagierte. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.