ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:21 Uhr

Bauarbeiten
29 Bäume in Sandow werden gefällt

Cottbus. Ersatzpflanzungen sind bereits geplant.

Voraussichtlich ab 31. Januar werden Baumfällungen entlang der L49 zwischen Pyramidenstraße und Liebermannstraße durchgeführt. Insgesamt werden 29 Bäume und Großgehölze gefällt, elf davon unterliegen der Baumschutzsatzung Cottbus. Eine Baumfällgenehmigung liegt nach Auskunft der Stadtverwaltung vor. Es handelt sich um vorbereitende Maßnahmen für Tiefbauarbeiten in diesem Bereich. Innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Fällzeitraumes werden die Bäume einerseits auf Grund des schlechten Zustandes, aber auch aus bautechnologischen Gründen gefällt. Die Tiefbauarbeiten werden zu 85 Prozent durch das europäische Kooperationsprogramm Interreg gefördert. Nach Abschluss der Tiefbauarbeiten sind 20 Neupflanzungen entlang der Straße und im Parkeingangsbereich Pücklerallee geplant.

(red/hil)