| 13:29 Uhr

Polizei
25 Vermummte in Cottbus – die Polizei fahndet weiter

Die Polizei sucht weiter nach den Hintergründen des Treffens 25 Vermummter in der Parzellenstraße.
Die Polizei sucht weiter nach den Hintergründen des Treffens 25 Vermummter in der Parzellenstraße. FOTO: Fotolia
Cottbus. Am Samstag haben sich 25 mit Sturmmasken vermummte und mit Stangen ausgestattete Unbekannte auf einem Fabrik-Grundstück in der Parzellenstraße getroffen. Die Polizei ermittelt noch.

Es war eine kuriose und beängstigende Meldung – rund 25 mit Sturmmasken maskierte Unbekannte hatten sich am späten Nachmittag gegen 16.30 Uhr auf einem stillgelegten Fabrikgrundstück in der Parzellenstraße getroffen. Augenzeugenberichten zufolge ließen sie sich von einer weiteren Person filmen oder fotografieren, bewegten sich zwischen zwei Baracken hin und her. Als die Polizei anrückte, waren die Personen verschwunden. Beschädigungen auf dem Grundstück ließen sie augenscheinlich nicht zurück.

Noch kann die Polizei den Vorfall nicht einordnen, sagt Sprecher Torsten Wendt. Bereits am Sonntag hatte die Polizei angekündigt, Ermittlungen zu den Hintergründen der Aktion anstellen und Zeugen befragen zu wollen.

(dsf)