Gegen das Ertrinken 24-Stunden-Schwimmen in Cottbuser Lagune

2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken.

 UhrCottbus
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee".
2000 Schwimmer sind am Wochenende im Cottbuser Sport- und Freizeitbad Lagune ins Wasser gegangen. Das 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft steht auch im Zeichen des Kampfes gegen das Ertrinken. Diesmal stand es unter dem Motto "Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee". © Foto: Michael Helbig