Doch zunächst sangen und tanzten Grundschüler vor den Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Vereinsleben in dem neu errichteten Gebäude. Bernd Schulze, der seit mittlerweile zehn Jahren Bürgermeister von Peitz ist, eröffnete seine Ansprache einmal mehr mit Musik, Videosequenzen, Zitaten berühmter Persönlichkeiten und Bildern des Mauerfalls. "Es war ein gutes, ein friedliches Jahr", sagte er, erinnerte dabei an den Mauerfall ebenso wie an die Errungenschaften der vergangenen Monate: sanierte Schulen und die Kita, abgeschlossene Bauprojekte und eine stabil gebliebene Einwohnerzahl. Unter den Gästen war die Teichnixe Annelie, der Cottbuser Oberbürgermeister Frank Szymanski (SPD), Landrat Harald Altekrüger und der Bundestagsabgeordnete Klaus Peter Schulze (beide CDU).