Das Corona-Virus ist in der Lausitz angekommen. Auch wenn kein Grund zur Panik besteht, rüsten sich viele Bürger für den Fall, dass das Corona-Virus auch sie erreicht. Das spiegelt sich nicht zuletzt in den Supermärkten der Region wider.

Ein Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen vom Bundesamt für Katastrophenschutz verrät, welche Lebensmittel man im Ernstfall im Vorratsschrank haben sollte, um mehrere Tage ohne Einkauf zu überstehen.

Wir haben eine Checkliste zusammengestellt. In der Auflistung finden Sie ein Beispiel für einen zehntägigen Grundvorrat für eine Person. Dieser entspricht ca. 2.200 kcal pro Tag und deckt damit im Regelfall den Gesamtenergiebedarf ab.

Vorratskalkulator und weiterführende Infos

Alle weiterführenden Infos gibt es beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Außerdem kann mittels eines Online-Vorratskalkulators der persönliche Bedarf berechnet werden.