Von traditionell bis modern wird jeder Geschmack bedient. Die Kleinsten können einer Märchentante lauschen, basteln, ihren Wunschzettel nach Himmelpfort schicken oder in einer Plätzchenbäckerei die ersten Zimtsterne selbst backen. Die Kirchhainer Leuchterbauer präsentieren ihr Kunsthandwerk, Chöre singen und eine Dixielandkapelle wird durch die Straße ziehen. Es kann auf Ponys geritten und Alpakas können gestreichelt werden. Die Hunde der Rettungshundestaffel des DRK lassen sich auch gern von den Kindern verwöhnen. Wer es moderner mag, kann ab 18 Uhr die Vernissage von Katrin Berndt unter dem Titel „Natur – Pur“ in der kleinen Galerie Grenouille besuchen oder ein heißes Bad in einem großen Jakuzzi wagen. Bis 22 Uhr haben alle Geschäfte geöffnet.