Die Pflegefamilie muss bereit und in der Lage sein auf die besonderen Bedürfnisse des Kindes einzugehen, die Herkunft zu akzeptieren, den Kontakt zu den Eltern zu halten und intensiv mit dem Jugendamt zusammen zu arbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Pflegekinderdienst lädt zu folgenden Informationsveranstaltungen ein:

Guben: Mittwoch, 26. Oktober, um 16.30 Uhr im „Haus der Familie“, Goethestraße 96. Ansprechpartner: Frau Hirthe

Forst (Lausitz): Donnerstag, 27. Oktober, um 17 Uhr im Freizeit- und Familientreff des PGW, Frankfurter Straße 48. Ansprechpartner: Frau Coumont

Spremberg: Donnerstag, 3. November um 17 Uhr in der Kreisvolkshochschule, Mittelstraße 2, Ansprechpartner: Frau Tischer.