November, von 9 bis 16 Uhr in Drachhausen in der Gaststätte "Goldener Drache" statt. Es stehen unter anderem der Biber, die naturschutzfachlichen Entwicklungen im Land Brandenburg und im Landkreis Spree-Neiße, das Wildkatzenprojekt des Bund und die Schottische Vogelwelt auf der Tagesordnung. Die Jagdgenossenschaft Schmogrow wird in einem Vortrag ihre biotopverbessernden Maßnahmen im Jagdbezirk vorstellen.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Teilnahme ist jedoch auf Grund einer begrenzten Teilnehmerzahl nur nach vorheriger Anmeldung bei der Unteren Naturschutz-, Jagd- und Fischereibehörde unter der Telefonnummer 03562 986-17004 oder -10101 möglich. Das ausführliche Programm sowie Details zur Tagung sind in der nächsten Ausgabe des Spree-Neiße-Kuriers, dem Amtsblatt des Landkreises, zu finden.