November findet die „Gründerwoche Deutschland“ als Bestandteil der „Global Entrepreneurship Week 2011“ statt. Der Landkreis Spree-Neiße beteiligt sich am kommenden Dienstag mit dem Gründertag Spree-Neiße an dieser Woche. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Dieser Gründertag wird durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises, das Centrum für Innovation und Technologie (CIT), in deren Räumlichkeiten in der Inselstraße 30/31 in Forst in der Zeit von 9 bis 16 Uhr ausgerichtet.

An Informationsständen werden Vertreter der Industrie- und Handelskammer Cottbus, der Handwerkskammer Cottbus, der Sparkasse Spree-Neiße, der Gründerwerkstatt für junge Menschen ZukunftLausitz, der Kunstfabrik Cottbus, der ILB Investitionsbank des Landes Brandenburg, dem Jobcenter des Landkreises Spree-Neiße und des LEX Lausitzer Existenzgründerwettbewerbs Auskunft zu allgemeinen und speziellen Fragen rund um eine Existenzgründung und deren erfolgreiche Etablierung am Markt geben.

„Alle am Thema Selbstständigkeit interessierten Bürger aus dem Landkreis sind eingeladen, diese kompakte Informationsmöglichkeit ausgiebig zu nutzen“, lädt das CIT ein. Spezielle Terminvereinbarungen sowie weitere Auskünfte können unter Telefon 03562 6921417 vereinbart werden.