Tiefkühlware stammt in der Regel aus Neuseeland und ist wesentlich günstiger: Lammkoteletts oder Lammkeulenscheiben in der 350-Gramm -Packung gibt es ab 4,79 Euro. Die 1,5-Kilogramm-Lammkeule kostet knapp zwölf Euro. Frische Ware aus Südamerika und Neuseeland gibt der Handel dagegen ab sieben Euro je Kilogramm ab.
Frische Eier sind auch in diesem Jahr wieder sehr preiswert zu haben. Die Zehnerpackung Eier aus der Bodenhaltung kostet 1,17 Euro und damit rund fünf Cent weniger als noch 2006. Die Preise für Eier aus der Freilandhaltung sind jedoch relativ stabil geblieben. Für den Zehnerpack müssen hier 1,51 Euro investiert werden. (ZMP Berlin/sh)