217 Filme aus
45 (Ko)Produktionsländern
mit einer Gesamtlaufzeit von

12 544 Minuten oder

acht Tagen und 17 Stunden;
zehn  Weltpremieren,

acht Europapremieren,

33 Internationale Erstaufführungen,

65 Deutschlandpremieren, die von
13 Dolmetschern begleitet werden.