30 Uhr), Rahnisdorf (ab 19 Uhr), in Malitschkendorf, Jagsal, Freileben, Proßmarke, Hohenbucko, Schönewalde, Wildenau (ab 19 Uhr), Brandis (ab 20 Uhr), Grassau, Herzberg (ab 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus), Kölsa, Schmerkendorf, Falkenberg (am Eisenbahnmuseum, Fichtenberg (ab 18 Uhr); am Sportplatz Zobersdorf mit anschließendem Tanz im beheizten Festzelt (ab 19.30 Uhr); weitere Osterfeuer in Saathain und Reichenhain.

Preisskat wird traditionell ab 19 Uhr in Beyern in der Gaststätte "Sportiv" über zwei Runden zu je 48 Spielen gespielt. Der Einsatz beträgt je Einzelstarter zehn Euro und kommt laut Veranstalter voll zur Ausschüttung. Gewertet wird nach Seeger-System.

Ostergrillen an Dobras Hofmosterei beginnt um 17 Uhr. Das Regionale Grillbüfett des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft bietet regionale Köstlichkeiten vom Sattelschwein, Kamerunschaf, Fisch und Vegetarisches. Säfte und Punsch sowie Heide-, Apfel- und Kirschbier stehen bereit.

Karfreitag, 6. April:

Ein Konzertgottesdienst mit einer Passionsmusik von Heinrich Schütz beginnt um 10 Uhr im Gemeindesaal der Herzberger evangelischen Kirchengemeinde, Magisterstr. 2. Ausführende sind Musiker aus Halle, Delitzsch und Herzberg.

Zu einem Rommé- und Skatturnier wird ab 19 Uhr nach Bahnsdorf in die Kegelhalle eingeladen.

Skatturnier. Der Wainsdorfer Sportverein veranstaltet am Karfreitag im Mehrzweckgebäude am Sportplatz ein Skatturnier. Ab 14 Uhr werden zwei Serien zu je 48 Spielen ausgetragen. Der Einsatz beträgt zehn Euro.

Ostersamstag, 7. April:

Osterfeuer lodern in Rehfeld, Arnsnesta, Schlieben, Polzen, Wehrhain, Stolzenhain, Dubro (ab 17 Uhr), Wiepersdorf (ab 19 Uhr), Jeßnigk; vor der Feuerwehr in Gorden in Regie des Jugendclubs (ab 19 Uhr); in der Dorfstraße 7 in Kahla (ab 19 Uhr); Start des Fackelumzugs am Spielplatz in Dreska, organisiert vom Jugendclub Hohenleipisch/Dreska (ab 19 Uhr); in Haida.

Modeball ist ab 19.30 Uhr im Falkenberger Haus des Gastes. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Ein Ostereierschießen startet 13.30 Uhr auf dem Schießstand in Uebigau. Die Uebigauer Schützen laden dazu ein. Zum Abschluss des vergnüglichen Tages wird gegen 17.30 Uhr noch ein Osterfeuer entzündet.

Im Planetarium in Herzberg wird ab 15 Uhr das Kinder- und Familienprogramm "Wie Tom den Osterhasen vom Himmel holte" gezeigt. Das Programm ist für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren geeignet.

Ostereierrollen. Der Heimat- und Naturschutzverein Neuburxdorf veranstaltet ab 16 Uhr am Hüttenspielplatz das Ostereierrollen. Dazu hat sich die Hasenfamilie angekündigt. Um 17 Uhr wird das Osterfeuer entfacht.

Osterschießen. Die Königlich privilegierte Schützen-Gilde Mühlberg veranstaltet ab 13 Uhr ein Osterschießen auf ihrem Vereinsgelände.

Ostermarkt. Die Klostergärtnerei Mühlberg veranstaltet einen Frühlingsmarkt. Holländische Blumenzwiebeln und viele Frühlingsdekos werden angeboten, Kinder können Riesenblumen basteln, der Osterhasenexpress verkehrt, Alpakas kommen.

Osternacht. In der Mühlberger Frauenkirche beginnt um 20 Uhr eine Osternacht mit der Kantorei.

Ostersonntag, 8. April:

Ostertanz ist ab 20 Uhr in Jeßnigk im Kulturhaus und in Polzen in der Gaststätte "Lindenhof".

Ein Osterfeuer wird in Beyern am Mehrzweckgebäude lodern. Ab 16 Uhr laden die Kameraden des Ortes dazu ein.

Eierkullern. Auf den Großthiemiger Sportplatz wird am Sonntag um 18 Uhr zum Ostereierkullern eingeladen. Ein gekochtes buntes Exemplar ist mitzubringen. Für jedes Kind gibt es eine Überraschung. Am Lagerfeuer klingt der Tag aus.

Ostermontag, 9. April:

Im Heimatmuseum in Schönwalde gibt Herbert Stein von 14 bis 17 Uhr Einblick in seine Sammlung "Uniformen der DDR".

Im Planetarium in Herzberg werden ab 15 Uhr "Die astronomischen Hintergründe des flexiblen Osterdatums" erklärt.

5. Geburtstag feiert ab 15 Uhr der Reiterhof Marschtall in Grochwitz.