Firmenjubiläum.

Die Gäste hatten die Möglichkeit, das Gewicht einer zwei Meter langen Zervelatwurst zu schätzen. Mit diesem Exemplar marschierten die Langen Kerls der SG Einheit Spremberg in würdiger Form zum Hoffest bei Kadachs ein.

Aber auch die Gemüseschnitzer Konstanze Töpel und Nicole Scholtka zogen die Besucher in ihren Bann. Sie gestalteten mit ihrem kreativen Geschick kleine Kunstwerke mit Möhren, Rettich und Melone.

Kulturelle Höhepunkte umrahmten das Fest. Gern nutzten die Besucher auch die Möglichkeit, an einer Führung durch den Fleischerbetrieb teilzunehmen.

Das Unternehmen der Fleischerei Kadach wird heute in fünfter Generation geführt und beschäftigt 110 Mitarbeiter. Sie betreiben sieben Fleischerfilialen in der Region.

„Zu unserem Hoffest sind heute 70 Mitarbeiter im Einsatz, damit auch alles bestens gelingt“, sagt Chefin Beate Kadach, die in der Firma für das Marketing verantwortlich ist und die Verantwortung für die Führung der Filialen innehat.