Die Süßigkeiten seien in einem Werk in den Niederlanden produziert worden. Eine Verbraucherin habe sich über ein Kunststoffteilchen in einem Riegel beschwert. Daraufhin sei der Rückruf eingeleitet worden, sagte der Unternehmenssprecher in Viersen, Roul Hamacher.