Juli und 1. August nichts mehr im Wege. An diesem Wolädt die Flugsportvereinigung Otto Lilienthal nun bereits zum 19. Mal in Folge zum luftigen Vergnügen für die ganze Familie ein. Der Eintritt zum Fest auf dem Flugplatz Heinrichsruh ist an beiden Tagen frei - eine ganz bewusste Entscheidung des Vereins, der sich damit für die Treue seiner vielen Stammgäste bedanken will.

Die Veranstaltung lockt von 10 bis 18 Uhr mit einer Vielzahl fliegerischer Attraktionen. In diesem Jahr hat sich die Bundeswehr mit zwei Hubschraubern der Typen Bell UH 1D und BO 105 angemeldet, die besichtigt werden können. Die Kunstflug-Kapriolen der CAP 231 finden jedes Mal begeisterte Zuschauer; in diesem Jahr wird sie von Andreas Hoffmann aus Falkenberg gesteuert. Wieder eingeladen haben die Finsterwalder Flieger die Fallschirmspringer aus Schwarzheide und Neuhausen. Wer mit ihnen den Himmel über Finsterwalde entdecken möchte, kann dies mit einem Fallschirm-Tandemsprung tun, den die Neuhausener Fallschirmspringer zum Flugfest anbieten. In 2500 Meter Höhe springen dabei wagemutige Flugfest-Gäste im Tandem mit einem erfahrenen Tandemmaster aus einer AN 2 ab. Voranmeldung dazu ist unter Telefon 03531 2285 erwünscht. Im Übrigen sind die Starts und Landungen der AN 2 selbst einen Besuch des Flugfestes Wert. Wer es ruhiger angehen möchte: Auch Ballonfahrten werden angeboten; Voranmeldung bitte unter Telefon 0172 3510769. Zu den Finsterwalder Attraktionen gehört schließlich der Troika-Schlepp, bei dem eine “Wilga„drei Segelflugzeuge gleichzeitig in die Luft schleppt. Außerdem sind Rundflüge im Motor- oder Segelflugzeug sowie im Hubschrauber im Programm. Die Finsterwalder Modellflieger präsentieren in der Luft und am Boden eine Vielzahl Flugmodelle. An beiden Tagen erwartet das Publikum außerdem eine kompetente Fachmoderation zu allen Flugattraktionen.

Fürs Amüsement der Kinder stehen nicht nur Los- und Eisbude sowie Karussell bereit, sondern auch eine Fahrt mit dem Minitrecker. Für den kleinen und großen Hunger sorgt unter anderem die Gulaschkanone des Vereins.