Bildergalerie Krippenspiel Kutzeburger Mühle

Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
Krippenspiel Kutzbeurger Bereits zum 13. Mal hatten der Reit- und Fahrverein Cottbus, der Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle sowie Herrnhuter Brüdergemeine am Heiligen Abend zu ihrem traditionellen Krippenspiel mit viel Tieren eingeladen. Über der gut gefüllten Halle ? mehr als 1 000 Besucher waren gekommen ? leuchtete der Stern von Bethlehem und stimmten sich beim Krippenspiel mit Maria und Josef (in diesem Jahr gespielt von Sharleen Witkowski und Leon Hannicke) und der Geburt Jesu in einem Stall auf den Heiligen Abend ein. Foto: Michael Helbig/mih1
© Foto: Michael Helbig
24. Dezember 2014, 00:00 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.