Helmut Franz bezog sich auch auf die unklare Vergütung der Überstunden für das Jahr 2012. "Wer duldend in Kauf nimmt, dass Mitarbeiter Überstunden nehmen, der hat diese Überstunden auch zu vergüten", sagte Franz.

"Ich finde es nicht gut, dass hier nochmal nachgeschlagen wird", sagte hingegen Michael Haidan (CDU). "Vergaben sind immer schwierig. Ich habe Vertrauen, dass diese auch sorgfältig vorbereitet wurden." Auch Klaus-Dieter Fuhrmann (CDU) stimmte dem zu: "Das wird man nie vermeiden können."

Helmut Franz stellte klar, dass seine Aussagen sich explizit nicht gegen den Landkreis gerichtet hätten. "Ich habe damit nicht die Verwaltung gemeint", erklärte er.