ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Kreditkarten zum Nulltarif

Die Kosten für die Nutzung von Kreditkarten unterscheiden sich erheblich. Verbraucher können im Jahr je nach Karte mehr als hundert Euro sparen, berichtet die Zeitschrift „Finanztest“ in ihrer Mai-Ausgabe. Die Experten verglichen 43 Kreditkarten von 22 Banken und Sparkassen.

Zwei Karten gibt es demnach nicht nur kostenfrei, sondern auch ohne Girokonto. Dabei handelt es sich um die Mastercard der Karstadt-Quelle Bank und die Sunnycard der Santander Consumer Bank.
Sunnycard-Inhaber müssen allerdings aufpassen, warnt "Finanztest". Denn vom fälligen Betrag wird nur ein kleiner Teil eingezogen. Wer den Restbetrag nicht innerhalb kurzer Zeit überweist, zahlt 10,9 Prozent Zinsen.
Kostenlose Karten bekommen Verbraucher laut Test auch bei der DKB, der Ing-Diba, der Sparda-Bank Berlin und der PSD Bank Nord. Bedingung ist hier ein Gehaltsgirokonto, das es aber ebenfalls kostenfrei gibt. Im Ausland kostenlos Bargeld gibt es mit den Karten der Ing-Diba, der DKB und ausgewählten Produkten der Citibank. Für Fernreisende kann den Finanztestern zufolge die Tui Card der Commerzbank interessant sein. Inhaber können damit außerhalb des Euroraumes gebührenfrei bezahlen, während andere Kartenanbieter ein bis zwei Prozent des Umsatzes berechnen. (AFP/sh)