| 02:46 Uhr

Kraftwerker wollen gleich nachlegen

Boxberg/Weißwasser. Nach dem erfolgreichen Start in die OKV-Klasse will die 1. Seniorenmannschaft der TSG KW Boxberg-Weißwasser auch im ersten Heimspiel siegreich bleiben. wu

Dies wird nicht leicht, denn sie empfangen am Samstag ab 9 Uhr die spielstarke Mannschaft vom KSV Neißetal Görlitz. Mannschaftsleiter Uwe Lißner kann nicht mitwirken, er befindet sich im Urlaub. Deswegen muss der Neuzugang vom KSV Weißwasser, Gerd Seifert, aushelfen. Im Anschluss an dieses Spiel tritt die III. Seniorenmannschaft der TSG zu ihrem ersten Spiel in der neuen Saison an. Sie empfangen den KSV 90 Neugersdorf II. Zu ungewöhnlicher Zeit, nämlich am Sonntagmorgen, reist die II. Seniorenmannschaft nach Neugersdorf und trifft dort auf den KSV III.