| 02:46 Uhr

Kraftwerker setzen ihren Siegeszug fort

Boxberg/Weißwasser. Die Seniorenmannschaft der TSG KW Boxberg-Weißwasser setzte ihren Siegeszug fort und blieb saisonübergreifend zum 15. Mal hintereinander ungeschlagen. wu

Auch die SG Motor Cunewalde schaffte es nicht, die TSG als Verlierer nach Hause zu schicken. Dabei sah es zu Beginn des Wettkampfes nicht gut für die TSG aus, denn zeitweilig hatten sie einen Rückstand von fast 50 Holz. Die Kraftwerker Uwe Gottschling (477) und Manfred Hetrich (451) steigerten sich jedoch zusehends und am Ende des ersten Durchganges schrumpfte der Rückstand auf acht Holz. Die letzten 30 Wurf mussten also die Entscheidung bringen und hier hatten Uwe Lißner (459) und der wieder einmal Tagesbestleistung spielende Steffen Lisk (538) das bessere Ende für sich und die TSG gewann gegen Cunewalde mit 1925:1902.