| 02:45 Uhr

Kegeln
Kraftwerker kassieren deutliche Niederlage

Boxberg/Weißwasser. Eine derbe und in dieser Höhe nicht erwartete Niederlage mussten die Kegler der 1. Männermannschaft der TSG KW Boxberg-Weißwasser in der Kreisliga einstecken. wu

Gegen den SV Reichenbach II war am Samstag nichts zu holen. Schon nach dem ersten Durchgang geriet die TSG durch Andreas Lysk (478) und Gunter Haufe (482) mit 60 Holz in Rückstand.

Bei der TSG lief nicht viel, beim SV jedoch fast alles zusammen. Zudem verletzte sich Mannschaftsleiter Dezsö Nemeth auch noch und musste durch den jüngsten Spieler der Kreisliga, Tom Landmann, ersetzt werden. Beide brachten es auf 446 Holz, Rene Brauner von der TSG auf 494 Holz.

Der Rückstand erhöhte sich auf über 100 Holz und so war es ein schier aussichtsloses Unterfangen, dass die Schlussstarter der TSG den Rückstand noch aufholen können. Außerdem spielte sich Christoph Elsner (Reichenbach) in einen waren Spielrausch und erzielte eine persönliche Bestleistung von 545 Holz. Dem hatten weder Gerhard Schur (449) noch Gerd Seifert (482) etwas zum gegen halten und somit verlor die TSG den Heimkampf deutlich mit 2831:2963 Holz.