ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

„Kräuterhexen“ des Heidemuseums suchen alte Küchenutensilien

Spree-Neiße. Die Pädagogik im Niederlausitzer Heidemuseum im Kulturschloss des Landkreises Spree-Neiße in Spremberg hat sich wieder neuen Projekten verschrieben und benötigt für die Realisierung Hilfe. In Anlehnung an den Heilkräutergarten und in Zusammenarbeit mit der Turm-Apotheke in Spremberg möchten die Mitarbeiter eine kleine Hexenkräuterküche für die jüngeren Besucher einrichten, informiert die Pressestelle des Landkreises Spree-Neiße. red/gro

Zur Ausgestaltung dieser Hexenkräuterküche und um mit den Kindern aktiv werden zu können, werden noch einige Utensilien wie eine Handwaage oder Feinwaage, diverse Steingutbehälter, alte Einweckgläser mit Deckel, Messlöffel aus Alu oder Holz, ebenso Messbecher und andere alte Küchenutensilien benötigt. Alles eben, was man in einer Hexenküche so gebrauchen kann! Vielleicht gibt es auch noch das eine oder andere Laborzubehör abzugeben.

Wer helfen kann, sollte sich im Niederlausitzer Heidemuseum in Spremberg unter Telefon 03563 602350 melden.